COVID-19 Kundeninformation
ESA ist weiterhin für die Einleger da!
Update: 21.03.2020

Die ESA entspricht als verantwortungsbewusster Partner den Empfehlungen der Bundesregierung und leistet durch ein Minimieren der sozialen Kontakte einen Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus.

Zu diesem Zweck haben wir unseren Betrieb komplett auf Homeoffice umgestellt, und auch unsere Servicestelle in den Räumlichkeiten der Anglo Austrian AAB geschlossen.

Das Entschädigungsverfahren im Zusammenhang mit der Insolvenz der AAB wird von unseren Mitarbeitern in vollem Umfang weitergeführt. Bitte haben Sie Verständnis, dass es wegen operativer Einschränkungen bei unseren Servicepartnern in Einzelfällen zu etwas längeren Wartezeiten kommen kann.
Ihre Einlagen sind selbstverständlich weiterhin gesichert.

AAB Kunden können weiterhin uneingeschränkt unsere Auszahlungs-Webseite zur Bekanntgabe der neuen Kontoverbindung nutzen. Die Auszahlung der Entschädigungen wird jedenfalls regelmäßig durchgeführt.

Bitte beachten Sie unseren Hinweis dazu im Menüpunkt "Informationen zur Entschädigung".

(06.04.2020)

Insolvenz Anglo Austrian AAB AG
(vormals Meinl Bank AG)
Update: 21.03.2020

Service-Hotline: 0800 150 202 (Österreich), +43 (1) 358 05 84 (International)

LOGIN für Auszahlung Informationen zur Insolvenz Informationen zur Entschädigung Wertpapierdepots Downloads

Einlagensicherung

Wir sichern Guthaben auf Konten und Sparbüchern bis zu € 100.000 pro Kunde und pro Kreditinstitut im Sicherungsfall eines Mitgliedsinstituts.

Lesen Sie weiter

Anlegerentschädigung

Sind bei der betroffenen Bank deponierte Wertpapiere eines Kunden im Sicherungsfall nicht mehr vorhanden, wird dieser Verlust mit bis zu € 20.000 pro Kunde und pro Kreditinstitut abgesichert.

Lesen Sie weiter

Unsere Mitgliedsinstitute

Finden Sie heraus, ob Guthaben bei Ihrer Bank durch uns gesichert sind.

Weiter

Über uns

Geschäftsführung, Team und Aufsichtsrat der ESA

Weiter

Mitgliederbereich

Informationen und Downloads für Mitgliedsbanken der ESA

Weiter